Gesund werden ohne Medikamente oder Zusatz Präparate.

on

Der menschliche Körper hat grundsätzlich die Fähigkeit sich selbst zu heilen. Erst wenn wir das System überfordern, entsteht eine Krankheit die sich hartnäckig hält. Dann ist der Leidensdruck meist so groß, dass zur Chemie gegriffen wird. Überlasten wir den Körper weiter, entstehen chronische Krankheiten.

Das Gute: Selbst chronische Krankheiten können unter einer sehr disziplinierten Lebensweise, gebessert oder sogar geheilt werden. Ohne zusätzliche Medikamente. Das Zauberwort heißt Ernährung und Bewegung. Wenn in der Küche diverse Kräuter, Gewürze und Nahrungsmittel verwendet werden ersetzten diese in vielen Fällen die chemischen Mittel der Pharmaindustrie.

Einige Kräuter und Gewürze die als medizinisch wirksam bekannt sind:

  • Fenchel (gegen Blähungen)
  • Basilikum (Krampflösend)
  • Pfefferminze (Verdauungsbeschwerden)
  • Salbei (Antibakteriell)

weniger bekannte sind:

  • Lorbeerblätter
  • Wegrauke
  • Ackersenf

dieses ist nur ein Beispiel, die Liste ist sehr lang.

Das Verwenden von frischen Kräutern und Gewürzen macht die Nahrung also nicht nur schmackhafter, sondern unterstützt auch unsere Gesundheit. Ein Beispiel: Das regelmäßige Verwenden von Lorbeerblättern hält die Blutgefäße elastisch und beugt Verkalkungen vor. Man kan auch 2 -3 x im Jahr eine Lorbeerblatt Tee Kur machen um bereits verkalkte Gefäße zu „reinigen“. (Bitte vorher informieren. Die richtige Zubereitung und Einnahme ist essentiell!)

Selbst ein sehr wirksames Antibiotikum kann aus reinen natürlichen Zutaten hergestellt werden!

Wenn Kräuter, Ernärung und Bewegung in sinnvoller Art kombiniert werden, ist Gesundheit fast schon Garantiert.

Neben der Linderung des Leidens ist eine Gewichtsreduktion der positive Nebeneffekt der Therapieform die ich anbiete..

GESUNDHEIT IST NICHT ALLES

ABER OHNE GESUNDHEIT IST ALLES NICHTS!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.